Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback
   28.04.15 15:33
    I gotta preferred this


http://myblog.de/plainlife

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Müde sein

Ich.

Ich denke über mich nach. Über mich.

 

Draußen ist es dunkel. Mein Zimmer hell beleuchtet.

 

Und ich denke über mich nach.

 

Was hab ich in all der Zeit gemacht. 

 

Und was hat all die Zeit mit mir gemacht.

 

Die Zeit und ich, wir sind keine Freunde.

 

Alles passiert zum falschen Zeitpunkt und manchmal muss ich mich fragen ob das alles einen Sinn hat.

 

In der Ferne hört man ein Feuerwerk. Es ist sehr laut. Ich merke wie leise es um mich herum ist. Es ist es sehr leise.

 

Ich schließe meine Augen. Alles ist dunkel. Und es ist gut. Es ist gut, dass es dunkel ist, denn ich bin müde.

 

Ich bin müde ich selbst zu sein.

1.5.15 23:37


Werbung


1. Mai

Heute ist der 1.Mai. Ich denke an ein paar Jahre zurück. Ich gehöre und gehörte nie zu dieser Art von Jugend, die ständig in Diskotheken ist. Woran das liegt? Ich weiß es bis heute nicht. Wenn jemand mal gefragt hat, warum ich nie "feiern" gehe, dann war meine Antwort meist: "Das ist einfach nicht meine Musik". Das ist auch nicht gelogen. Meine Lieblings Musik ist es auch nicht, aber ich bin wirklich sehr tolerant und kann jede Musik genießen. Vielleicht hatte ich auch einfach nicht die Freunde um "feiern" zu gehen. Und irgendwann war ich zu alt um losgehen zu können mit neuen Bekannten, weil ich diese Abläufe nicht kenne und mich nicht blamieren wollte. Ich muss auch ehrlich gestehen, dass mir das Geld zu schade war. Es hört sich vielleicht komisch an, aber es belastet mich. An Anlässen wie Karneval, 1.Mai, Halloween, Silvester und Geburtstage wird von mir immer erwartet, dass ich was richtig "cooles" unternommen habe. Hier ein Beispiel: Person: "boah! Silvester war richtig krass! Hahaha hab noch nie so viel Scheiße gemacht! Wie wars denn bein dir?" Ich: "Ich war mit meinem Freund Zuhause und wir haben gekocht" Person:"Ist ja öde? Habt ihr denn wenigstens gesoffen?". Ich lächel freundlich und denke mir einfach nichts mehr, denn was soll man darüber denken?! Ich bin mehr so der Typ für private Partys oder ich war es. Vor 3 Jahren am 1. Mai kamm ich total betrunken nach hause, der Sonnenbrand meines Lebens und ich war einfach fertig. Ja es hat Spaß gemacht. Heute, drei Jahre später, liege ich in meinem Bett, erschüttert darüber, dass meine Mutter mir sagt, ich sei zu dick. SO ändert sich das Leben.
1.5.15 21:57


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung